Produktpflege

Wenn Kinder mit einer Kinderwerkbank und Spielzeug Werkzeug spielen, können sie die Erwachsenen nachahmen. Im Spiel reparieren sie das herstellen und reparieren von Gegenständen. Mit Hilfe des Zubehörs der Werkbank können sie verschiedene Projekte durcharbeiten. Nach dem Spiel gilt es jedoch auch die Kinderwerkbank zu reinigen. Durch die Produktpflege halten Sie die Werkbank für Kinder in einem guten Zustand und verhindern gleichzeitig, dass diese vorzeitig kaputt geht.

Produktpflege Kinderwerkbank

Kleinkind an der Kinder Werkbank

Kleinkind an der Werkbank © kristall

Eine Kinderwerkbank wird in der Regel häufiger von den Kindern benutzt und sollte daher entsprechend regelmäßig gereinigt werden. Wenn viele Kinder mit der Werkbank spielen und ggf. auch Speisereste zu finden sind, sollten sie eine Reinigung vornehmen. Krümel, Getränketropfen und andere Speisereste schädigen auf Dauer das Material. Wichtig ist es auch den Kindern von Anfang an beizubringen, dass sie Vorsichtig bei der Benutzung der Kinderwerkbank sind. Idealerweise sollten sie nicht in der Nähe der Werkbank oder anderen Spielzeug Werkzeugen essen oder trinken. Natürlich wird sich das jedoch nicht immer verhindern lassen. Aber auch ohne, dass die Werkbank häufig genutzt wird, wird es immer Staub und Dreck geben, der sich an der Werkbank festsetzt.

Wie reinigt man eine Werkbank für Kinder?

Für die Reinigung einer Kinderwerkbank können Sie einfach lauwarmes Wasser und ein sanftes Tuch verwenden. Damit wischen Sie die Werkbank und die Zubehörteile gründlich ab und beschädigen die Werkbank gleichzeitig nicht. Bei hartnäckigen Rückständen kann man zusätzlich etwas Spülmittel verwenden. Das Spülmittel sollte jedoch mild und nicht aggressiv sein, da es sonst zu Schäden an der Kinderwerkbank kommen kann. Das Kunststoff und die Holzbeschichtung ist für aggressive Spülmittel eher nicht geeignet. Sind die Werkbank und die Zubehörteile abgewischt, können Sie die Werkbank allein trocknen lassen. Es geht natürlich schneller, wenn Sie diese selbst abtrocknen.

Übrigens: Wenn Sie die Werkbank zusammen mit Ihrem Kind reinigen, lernt dieses gleich mit Verwantwortung zu übernehmen. Die Kinder lernen dann, dass man den Dreck den man macht, auch wieder wegmachen muss. Die gemeinsame Reinigung macht Spaß und erfüllt einen pädagogischen Zweck. Ihre Kinder werden daran noch lange Freude haben.

Leave a Reply